PET Recycling

PET Recycling

PET Recycling ist aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken - zum Glück!

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was mit Ihren PET Flaschen passiert, wenn Sie diese im Rücknahmeautomat verschwinden lassen? Warum macht der Automat eigentlich so seltsame Geräusche? Und was macht das "r" vor der Materialbezeichnung rPET?

"Ich erkläre es Ihnen gerne."
Thomas Sasse
Thomas Sasse
Geschäftsführender Gesellschafter
PET Flaschen Recycling
PET Flaschen Recycling
PET Flaschen Recycling

Bereits bei Ihnen selbst fängt das Recycling an. Denn Sie bringen Ihre PET Pfandflaschen zurück zum  Rücknahmeautomaten.

Ihre PET Flaschen gelangen innerhalb des Automaten in ein Schneidwerk. In dieser Mühle werden Ihre PET Flaschen in ca. 12 mm große Bestandteile zerkleinert. Diese sogenannten Flakes werden gesammelt und im Anschluss vom Recyclingunternehm in den Windsichter geschüttet. Dort wird den Flakes von unten Luft entgegengeblasen. Reste von Etiketten werden so nach oben weggeblasen und dort abgesaugt. Die nun von den Etiketten getrennten  Flakes landen in einem großen Wasserbecken.

Die Flaschendeckel, die übrigens aus PE (Polyethylen) bestehen, schwimmen oben auf der Wasseroberfläche, da diese leichter sind als Wasser.

PET ist dagegen schwerer als Wasser und sinkt auf den Grund des Beckens. Auf diese Weise werden die PE Deckel von den PET Flakes getrennt.

PET Recycling Flaschen PE Trinkverschluss
PET Recycling Flaschen PE Trinkverschluss

So erhalten wir absolut reine PET Flakes:

Die PET Flakes gelangen im Anschluss in die sogenannte Mischschnecke, wo sie mit einer Lauge (Natriumhydroxid) gemischt werden. Im Ofen wird dieses Flakes-Laugegemisch auf bis zu ca. 210 Grad erhitzt. Dadurch, dass die Lauge sich durch die Hitzeeinwirkung mit der Oberfläche der PET Flakes verbindet, lösst sich diese Fläche ab.

Die PET Flakes werden nun mit Wasser gewaschen und im Anschluss getrocknet. Im Nachgang misst ein Lasersorter die Strukturen der Flakes und schießt letzte Teilchen an Fremdmaterial (wie Silikon) aus. Am Ende weisen die Flakes  eine derartig hohe Qualität auf, dass diese wieder in Kontakt mit Lebensmitteln kommen dürfen. Ein Extruder verarbeitet die PET Flakes zu Granulat. Aus einem Teil werden neue PET Flaschen und sogar Kleidungsstücke produziert. Aus dem anderen Teil fertigen wir äußerst werbewirksame rPET Taschen. Das "r" steht somit für recyceltes PET.

PET Flaschen Recycling
PET recycling Taschen
Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +49 06321 92402-0
Erreichbarkeit: Mo-Fr von 8.30 bis 16.30 Uhr

Anfrageformular

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.








1.0002.0003.0004.0005.0007.50010.000>